C4EDC4ED

Projektbeschreibung

Hintergrund

In Zusammenarbeit mit dem International Food Policy Institute haben wir eine randomisierte kontrollierte Studie (RCT) für die Wirkungsevaluation von Zahlung bei Lieferung und Vertriebsinformationen zur Verbesserung der Fähigkeiten von ländlichen Produzentenorganisationen in Uganda durchgeführt.

Schlecht funktionierende Landwirtschaftskooperativen sind ein großes Problem in Uganda und bremsen die ländliche Entwicklung. Kleinbauer*innen in Uganda haben oft mit großen Hürden beim Zugang zum Markt zu kämpfen, und haben somit Schwierigkeiten zu angemessenen Preisen zu verkaufen. Ländliche Kooperativen, in denen sich Kleinbauer*innen zusammenschließen und beim Verkauf oder der Produktion kooperieren, bieten die Möglichkeiten, ihnen bessere Einkaufs- und/oder Verkaufspreise zu ermöglichen. Dennoch kam es vor, dass diese ländlichen Kooperativen in großen Teilen Ugandas daran gescheitert sind, effizient zu arbeiten. Ein Grund ist das weitverbreitete Konzept von Nebenverkauf durch lokale Verkäufer*innen, was die Marktmacht der Kooperativen ebenso wie den Zusammenhalt in der Gruppe schwächt.

Evaluation

Zur Verbesserung der Fähigkeiten von ländlichen Produzentenorganisationen wurden drei Maßnahmen durchgeführt. Die erste Maßnahme, Zahlung bei Lieferung, geht Liquiditätsengpässe bei den Mitgliedern an und ermöglicht, gravierende Zahlungsverzögerungen der Kooperative zu vermeiden. In der Tat können Liquiditätsengpässe die Kaffeebauer*innen nötigen, ihre Produkte direkt am Hoftor an Zwischenhändler*innen zu verkaufen, wodurch sie die Vermittlung durch die Kooperativen umgehen. Als Teil der innovativen Maßnahmen wurden den Kleinbauer*innen Vorauszahlungen bei Lieferung der Ernte an die Organisation ermöglicht, was den Aufbau eines Lagerbestandes ermöglichte. Eine weitere Maßnahme – Vertriebsinformationen zur Verfügung zu stellen – erhöht das Vertrauen in die Leitung der Produzentenorganisation. Nicht zuletzt wurden beide Maßnahmen miteinander verknüpft. Die drei unterschiedlichen Implementationen wurden durch randomisierte kontrollierte Studien evaluiert. Die Maßnahmen wurden als hilfreich befunden, die Kooperativen bei der Vermarktung und den Verkäufen zu unterstützen.

No Comments

Leave a Comment